Warum es so wichtig ist, dass du die relevantesten Fotobegriffe kennen solltest

Zu dunkel? Zu hell? Zu unscharf? Zu verpixelt? - Ein Foto mit verschiedenen Einstellungen im Vergleich
Zu dunkel? Zu hell? Zu rot? Zu verpixelt?

Hast du das auch schon erlebt? Du fliegst mit deiner Drohne an einem wunderschönen Ort und möchtest diese herrlichen Landschaften in deinen Aufnahmen festhalten. Doch dann stellst du fest:

Herrje, das Bild hat ja einen absoluten Farbstich! Es ist viel zu dunkel! Das Foto ist ja total unscharf! 🤯

Es passiert schnell, dass dein Bild durch eine falsche Kamera-Einstellung ganz anders wird, als du es erwartet hättest. Von daher ist es wichtig zu wissen, was die jeweiligen Werte bedeuten und wie du sie gegebenenfalls anpassen solltest.

Weißt du, was diese Begriffe und Zahlen auf deinem Display aussagen und welchen Einfluss sie auf deine Aufnahmen haben?

Ist es besser den Weißabgleich auf Auto zu lassen? Was passiert, wenn du ihn umstellst? Und was bewirken eigentlich die anderen Zahlen in deinen Kamera-Einstellungen?

In diesem Kurs möchten wir dir kurz und prägnant die Unterschiede der wichtigsten Einstellungen erklären, damit auch du weißt, wann du welchen Wert verändern solltest, um zu deiner Wunschaufnahme zu gelangen.

In der ersten Lektion schauen wir uns an, wie du einen Farbstich bei deinen Drohnenfotos verhindern kannst.