Plus-Mitgliedschaft

Drohnen-Karte für Deutschland

Auf dieser Seite findest du eine Karte, mit der du Flugorte nach möglichen geografischen UAS-Gebieten überprüfen kannst. Unter geografischen UAS-Gebieten verstehen wir Areale, in denen der Betrieb von Drohnen nur erlaubt ist, wenn bestimmte Bestimmungen erfüllt sind.

Hilfe

Woher stammen die Daten aus dieser Karte?

Wir nutzen als Quelle für unser Angebot die offiziellen Daten der Deutschen Flugsicherung, die im Auftrag des Bundesministeriums für Digitales und Infrastruktur die geografischen UAS-Gebiete zur Verfügung stellt. Damit berücksichtigen wir die zuverlässigste Datenquelle, die es für Drohnenpiloten gibt.

Ich möchte in einem Gebiet starten, das farblich markiert ist. Handelt es sich dann automatisch um eine Flugverbotszone für Drohnen?

Nein, geografische UAS-Gebiete können nicht pauschal mit Flugverbotszonen gleichgesetzt werden! Auch in farblich markierten Gebieten kann eine Drohne aufsteigen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Diese Voraussetzungen ergeben sich aus dem deutschen Luftrecht. Hast du dazu Fragen, empfehlen wir dir unseren Onlinekurs Deutsches Luftrecht für Fernpiloten. In diesem Kurs vermitteln wir dir anschaulich das komplette Wissen, das du für einen rechtssicheren Drohnenflug in Deutschland benötigst.

Bei mir tritt ein Fehler bei der Geolokalisierung auf. Was kann ich tun?

Die Karte oben bittet dich deinen Standort freizugeben, damit wir dir den perfekten Kartenausschnitt für deinen aktuellen Aufenthaltsort anzeigen können. Sollte das bei dir nicht funktionieren, überprüfe bitte deine Browser- bzw. Geräteeinstellungen.

In Browsern auf Computern erscheint in aller Regel eine Meldung, ob der Standort freigegeben werden soll.

Unter iOS findet man in den Einstellungen unter Datenschutz > Ortungsdienste > Safari die entsprechende Option. Wähle hier bitte “Beim Verwenden der App” aus.

Solltest du weitere Unterstützung brauchen, schreibe uns gern mit der genauen Angabe, welches Gerät und welchen Browser du verwendest.

An meinem geplanten Aufstiegsort werden keine geografischen UAS-Gebiete angezeigt. Kann ich sicher sein, dass hier kein Flugverbot vorliegt?

Grundsätzlich sind die Daten der Deutschen Flugsicherung, die wir hier anzeigen, sehr umfangreich und uns sind keine fehlenden Daten bekannt. Dennoch müssen geografische UAS-Gebiete auch dann berücksichtigt werden, wenn sie nicht in dem Kartenmaterial eingezeichnet sind. Eine ausführliche Einführung sowie Links zu weiteren offiziellen Quellen findest du in unseren Drohnen-Kursen!

Darüber hinaus müssen für Flüge in der Offenen Kategorie mitunter zusätzliche Sicherheitsabstände zu Industrie-, Wohn- und Erholungsgebieten eingehalten werden.

Weiterführende Links zum Thema